Tag Aus Tag Ein Festival // 2017

„Techno-Musik und Natur sind extrem verknüpft miteinander, auch wenn das noch nicht wahrnehmbar genug ist. Momentan konzentriert sich alles auf die Stadt. Die Megacities wachsen und wachsen und wachsen. Irgendwann implodiert dieses System. Aber wie ist es denn, wenn man die Landschaft in die Stadt holt - und umgekehrt? In der Musik geht es auch darum, unser klassisches Verständnis von Landschaft und Urbanität zu hinterfragen.“

Hendrik Weber („Pantha du Prince“)

Wir schalten in Kautzen von 18. bis 20 August die Uhren ab. Mit Tag aus Tag ein meinen wir nicht "immer die selbe Leier", sondern "Everyday good": Unser Alltag soll kein Trott sein, sondern ein Fest.

Auf dem 4 Hektar großen "Seedcamp"-Gelände, fernab des Alltags, entsteht eine Welt zum Tanzen, Austauschen, Staunen, Präsentieren und spielerisch Forschen. Eine alternative, natürliche „Erlebniswelt“, ein Kreativspielplatz. Die Natur soll als Raum für Musik, Gemeinschaft und Kunst erlebbar werden. Neben den DJs, MusikerInnen und KünstlerInnen aus Wien und dem Waldviertel, aus Deutschland, UK und Frankreich steht der Naturraum, den die eingeladenen KünstlerInnen als ihre Galerie nutzen, im Zentrum.

So wie man sich im Dickicht des Waldes visuell verlieren kann, kann man sich in den unterschiedlichen Sound-Layers der elektronischen Musik akustisch verlieren. In beiden Fällen geht es um eine Tiefe, die die Wahrnehmung herausfordert, und die den Verstand in den Leerlauf schickt.

 

Eine temporäre, aber notwendige Rückkehr zum Animismus könnte die Tradition der Moderne dekonstruieren, die Subjekt vom Objekt trennt, Natur von Kultur, Mensch von Tier, das Belebte vom Unbelebten, Materie von Seele, Symbolisches von den Dingen, das Individuelle vom Kollektiv. Diese Dualismen sind der Grund für den Großteil der politischen, ökologischen, wissenschaftlichen und ästhetischen Problemen unserer Zeit.“  Felix Guattari

 

 

Zum Line Up geht es hier, alle Infos gibt es weiter unten.

 

 

 

INFOS & ORGANISATORISCHES

 

 

MITMACHEN / ARBEITSAMT

Ihr könnt euch in unterschiedlichen Bereichen am Festival einbringen und euch mit Workshops oder künstlerischen Beiträgen bei uns bewerben (siehe auch Open Call auf fb.com/tagaustageinfestival) - oder auch Teil der Crew werden. 

Für alle, die am Festival mithelfen wollen, wird es ein Arbeitsamt geben. Man kann sich vor dem Festival anmelden und bekommt dann am Festival Dienste – beim Info-Point bzw. Arbeitsamt – zugeteilt. Sind alle Dienste erledigt, bekommt man das Eintrittsgeld zurückerstattet. Wer Interesse hat mitzuarbeiten: Bitte unter crew [at] tagaustagein.at melden. Alle weiteren Infos gibt es dann per Mail.

 

GENERELL GILT: 

Wir feiern ein Festival in - und vor allem mit - der Natur am Seedcamp im wunderbaren Rosental in Kautzen. Bitte begegnet der Natur und den künstlerischen Installationen am Gelände achtsam und passt auch aufeinander auf! 

Respect Nature!

 

MÜLL & SAUBERKEIT

Wir wollen darauf achten, den Platz und die Natur so sauber wie möglich zu halten, auch während des Festivals! Deshalb: Nehmt bitte so wenig Müll (Verpackungsmaterial etc.) wie möglich mit aufs Gelände.

 

Für den Restmüll gilt: Jeder Camper wird einen Müllsack bekommen, wenn ihr diesen zurückbringt, bekommt ihr den Pfand zurück. Glas, Papier, Dosen und Plastikflaschen werden extra gesammelt, am Festivalgelände wird es dafür ein eigenes Sammelzentrum und einige Müllstationen geben. Wer nicht trennt bekommt keinen Pfand zurück!

 

PARKPLÄTZE / CAMPING 

Es wird einen Parkplatz außerhalb des Geländes geben und Wiesen zum Campen am Gelände. Einfahrt für PKWs aufs Gelände ist nicht gestattet, Wohnmobile, Campingbusse und ähnliches dürfen gegen eine Gebühr von 10 Euro auf das Gelände fahren - die Gebühr gilt "one way", wer also rausfährt und wieder rein will, muss nochmal zahlen (wir wollen am Gelände möglichst wenig motorisierten Verkehr haben). Camping und Parken sind gratis. 

Das Areal für die Busse/Wohnmobile ist begrenzt (first come first serve), wenn wir voll sind müssen die restlichen mobilen Camper mit dem Parkplatz vorlieb nehmen.

 

MITFAHRBÖRSE / SHUTTLE

Es wird einen Shuttle-Bus direkt von Wien direkt aufs Festival geben (derzeit läuft eine Umfrage auf Facebook zu den Abfahrts-Zeiten, geplant ist Freitag & Samstag hin, Sonntag Abend bzw. Montag retour, je nach Nachfrage).

Es wäre natürlich schön wenn die AutofahrerInnen nicht mit halbleeren Autos zu unserem Festival fahren und freie Plätze anderen anbieten. Zur Kommunikation können alle Anreisenden entweder die Mitfahr-Börse auf der Seedcamp-Website oder unsere Facebook-Gruppe nutzen (auf https://facebook.com/TagAusTagEinFestival/ unter Gruppen bzw. direkt unter https://facebook.com/groups/792951190883878). 

 

TRINKWASSER / VERSORGUNG

Neben den Essensständen und der Bar wird es am Gelände auch eine Wasserbar geben.

 

WCs/KOMPOLETTEN/DUSCHEN

Statt den Dixie-Klos wollen wir großteils Kompost-Toiletten nutzen. Für Wasserklo-verwöhnte Menschen wird die Feuerwehr einen WC-Wagen in der Mitte des Geländes zur Verfügung stellen. Und es gibt auch Duschen für euch!

 

BITTE NICHT

Bitte lasst euren Waudel und eigene Soundsysteme zu Hause. 

Offenes Feuer und grillen am Campingplatz ist zudem nicht erlaubt, aber es wird eine Lagerfeuer-Stelle geben.

 

Bitte keine Tschick in den Wald oder auf die Wiesen schmeissen - es wird Taschenaschenbecher und genug Aschenbecher am Gelände geben.


Bitte keine Glasflaschen mitbringen bzw. am Gelände verwenden! Scherben in der Wiese sind gefährlich, vor allem für Kinder und jene, die ohne Schuhe rumlaufen/tanzen.

 

Wer Dinge achtlos in den Wald schmeisst, muss leider unser Festival verlassen. Falls Probleme auftreten oder euch ungutes Verhalten auffällt: Es wird Securitys, Ordner und einen Info-Point geben.

 

HAFTUNG

Die Teilnahme am Festival erfolgt grundsätzlich in eigener Verantwortung. Wir übernehmen keine Haftung für körperliche und sachliche Schäden während der Veranstaltung und auch nicht im Rahmen der An- und Abreise.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Tag Aus Tag Ein. All Rights Reserved. Design & Development proudly created by emilyisonline.com